Staffeltag 2016 im Gasthaus Wüllner Altenfeld.

Die Verantwortlichen des Hochsauerlandkreises 7 trafen sich zum alljährlichen Staffeltag im Gasthaus Wüllner in Winterberg-Altenfeld. Kreisvorsitzender Michael Schütte begrüßte die Vereinsvertreter und dankte für ihr zahlreiches Erscheinen. Besonders begrüßte Michael Schütte den Vorsitzenden der Spruchkammer, Hansi Rütten.
Es folgte der Hinweis auf die Qualifizierung und Weiterentwicklung an die Vereine die von Stefan Vollmer und Georg Wobst im K7 vorangetrieben werden. Ferner wurde der erste Termin am 17.11.16 um 18,30 Uhr zur ersten Schulung genannt. (den genauen Termin erfahren sie auf unserer HP).
Vorsitzender des Kreisfussballausschuss  Franz Löhr bemerkte, „das Fußball-Jahr ist ohne große Unstimmigkeiten vergangen, kleine Ungereimtheiten kommen immer wieder vor und werden schnell beseitigt“. Anschließend waren die Staffelleiter der A-C Ligen mit ihren Jahresberichten an der Reihe. Erwähnenswert war die A Liga Ost „dort haben die beiden ersten in der Tabelle 85 und 84 Punkte erzielt, das kommt sehr selten vor“, sagte K.-H. Stuhlmann. Johannes Schmidt erwähnte unter anderem, „Bödefeld/Henne-Rartal war in der abgelaufenen Saison die fairste aller Mannschaften.“ Ralph Wessel B Liga Ost bemerkte, „ich habe nur ein Spiel an die Spruchkammer abgeben müssen.“ Dagegen konnte Franz Löhr auf seine C Liga Ost stolz sein, „ich habe in der Saison 2015/16 kein Spiel an die Spruchkammer abgeben müssen. Dagegen bemängelte Eva Bamfaste von der C Liga West, „leider kam es an 4 Spieltag nicht zu Spielen weil die Mannschaften einfach nicht angetreten sind.“
Spruchkammervorsitzender Hansi Rütten: „Ich musste 1630,00 Euro an Strafen gegen unterschiedliche Vereine verhängen.“ Er bemerkte, dass die Regelung in der kommenden Saison noch härter wird. „wer zum Beispiel einen Passbetrug begeht muss in Zukunft mit mindestens 500 € Ordnungsgeld rechnen.“ In der kommenden Saison wird es auch sogenannte 9er Mannschaften geben. Sollte eine dieser Mannschaften aufsteigen muss sie aber in der nächst höheren Klasse mit 11 Spielern antreten.
Die Vorschau der beiden A Klassen: „wir spielen noch in diesem Jahr 18 Pflichtspiele“, so Johannes Schmidt. Der neue Ost-Staffelleiter Willi Freese: „der letzte
Spieltag 2016 wir der 04. Dezember sein.“ Kreisehrenamtsbeauftragter Heribert Kossmann gab noch einen Einblick in sein neues Amt und appellierte an alle Vereine, „es gibt so viele ehrenamtliche Mitarbeiter die es verdient hätten geehrt zu werden, aber ihr müsst sie bitte melden. Wir haben viele Vereine, doch nur drei Meldungen sind bei mir angekommen.“
Die Versammlung wurde von KFA Franz Löhr beendet, „ich danke euch für das Erscheinen und wünsche allen Vereinen eine erfolgreiche Saison 2016/17.
Weitere Fotos finden Sie auf der Seite der WP: http://www.derwesten.de/wp/sport/lokalsport/arnsberg/kreisstaffeltag-kreis-7-id12066445.html