Damenendrunde um den HSK Hallenmeister 2016

In Eslohe haben sich zum  17.01.2016 sechs Teams für die zwei Vorrungen qualifiziert. In der Vorrunden-Gruppe 1 setzten sich die Mannschaften von SV Thülen, SG Nuhnetal/Züschen und dem FC Remblinghausen durch. Aus der Gruppe 2 spielen SuS Reiste I, SSV Meschede und VfL Giershagen. Gesetzt sind die zwei Teams von der SG Cobbenrode/Dorlar/Sellinghausen und die Mannschaft vom der SG Oberschledorn/Grafschaft. Diese acht Mannschaften spielen morgen am 17.Januar ab 12,15 Uhr in der Sporthalle in Eslohe den Titel des Damen-HSK-Hallenkreismeisters aus.

Die Gruppeneinteilung für die Endrunde 2016:

Gruppe 1: SuS Reiste I, SG Grafschaft/Oberschledorn, SG Nuhnetal/Züschen, SSV Meschede.

Gruppe 2: SV Thülen, FC Remblinghausen, SG Cobbenrode/Dorlar-Sellinghausen, VfL Giershagen.

Die Spiele beginnen um 12,15 Uhr

Siehe unter "Fussball-Frauen-Hallenkreimeisterschaften--HKM Damen Endrunde 17.01.2016 in Eslohe--