Der Saal im Landhotel „Schnier“ in Scharfenberg war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Der Saal im Landhotel „Schnier“ in Scharfenberg war bis auf den letzten Platz gefüllt als Pokalspielleiter Rüdiger Sürig die Gäste begrüßt. Ganz besonders begrüßte er den deutschen Pokalsieger von der U 19 Mannschaft von Eintracht Braunschweig Sascha Eickel. Der hatte zur Ansicht den DFB Pokal eine schwere Glaspalkette mitgebracht. Sascha Eicke sollte nachher die Pokalspiel der 1. Runde auslosen.

Auch der Kreisvositzende Michael Schütte begrüßte alle Anwesende, einige Herren aus dem Kreisvorstand und seine Staffeleiter.

Anschließend gab der Pokalspielleiter Rüdiger Sürig eine Rückschau auf das Vergangene. Neu aufgestellt auch die Verteilung der Preisgelder:

Platz 200 l Pils          600,00 €
Platz 100 l Pils          300,00 €
Platz   80 l Pils          200,00 €
Platz   50 l Pils          000,00 €

Damit fällt auch der Brauereibesuch fort. Trotzdem können sich drei Vereine bis zu 50 Personen melden die gerne einen Krombacherbrauerei-Besuch machen möchten. Die Anfahrt nach Krombach müssen die Teilnehmer selbst organisieren.

Danach gab es Fragen an Sascha Eickel die er alle beantwortete. Was war das Besondere an diesem Pokalspielabend?  Sascha Eickel, Es war ein unbeschreibliches Gefühl, Pressekonferenz, Bankett und das Fernsehen war dabei. Rund 260.000 Menschen haben unser Spiel gesehen. Wie groß ist Dein Kader sind es Überwiegend die deutschen oder ausländische Spieler?  Wir sind eine gesunde Mischung und haben es geschafft seit dem ich 2013 dabei bin jedes Jahr einen Spieler in den Profikader zu fördern. Wird auch bei den „Kleinen“ schon gezahlt? Wir als Braunschweig können nicht aus dem Vollen schöpfen so wie Bayern oder Dortmund. Bei uns liegt der Aufwand bei 250 € pro Spieler. Unsere Eliteschule hat 20 Plätze und die ist voll.

Sascha Eickel Du bist in den letzten drei Wochen schon das zweite Mal bei einer Veranstaltung im Sauerland wie fühlst Du Dich hier? Sascha Eickel: Ich fühle mich hier im Sauerland pudelwohl und ich habe die Einladung gerne genutzt um in das Sauerland zu kommen. Ich wohne ja auch noch mit meiner Familie in Neheim. Was hast Du persönlich noch vor? Meinen Fußballehrer habe ich gemacht um im  professionellen Bereich zu trainieren. Aber jetzt ist es noch nicht so weit aber wenn es mal eine Anfrage gibt werde ich sie natürlich prüfen.

Die Auslosung 2071/18: Pokalauslosung 2017-18

Die Vereisvertreter

Ehrengast Sascha Eickel

Der DFB Pokal für die U 19 Mannschaft

Ein Präsentkorb an Sascha Eickel