Bezirksligaschiedsrichterin Johanna Kotthoff, Assistentin beim Endspiel des Westfalenpokals der Frauen.

Der HSK 7 kann stolz auf seine Schiedsrichterinnen sein. Unsere Bezirksligaschiedsrichterrin Johanna Kotthoff vom FC Remblinghausen war beim Westfalenpokalfinale der Frauen zwischen dem SV Berghofen und dem VfL Bochum, als Assistenten tätig. Schiedsrichterin war Vanessa Arlt und zweite Assistentin Anna- Lena Weiss. Das ist das erste mal das ein Schiedsrichter aus dem Kreis 07 bei einem Westfalenpokalendspiel eingesetzt wurde. Johanna Kotthoff pfeif bereits seit 2012. 2013 in der C Kreisliga, 2014 in der B Kreisliga und 2015 in der A Kreisliga. Seit dem 01.07.1016 ist sie die erste Frau im FLVW Kreis 7 die Spiele in der Bezirksliga leitet.  Die aus Erflinghausen stammende Johanna Kotthoff pfeift für den FC Remblinghausen. Für die bald  21 jährige ist das ein weiterer Schritt auf der  Karriereleiter. Wünschen wir ihr einen guten Start in die neue Bezirksligasaison und noch viele weitere Schritte auf ihrer Karriereleiter.

Stefan Vollmer